RoboCup 2018: Robotik-Team unter den Top 5

RoboCup 2018: Robotik-Team unter den Top 5
Archived

Juli 2018

An der Weltmeisterschaft der intelligenten Roboter in Kanada behauptet sich das Schweizer hftm.team.solidus in diesem Jahr mit Platz 5 unter den weltbesten Spezialisten für Robotik.

Nach intensiven Wettkampftagen beendete das Robotik-Team der Höheren Fachschule für Technik Mittelland (HFTM) den RoboCup 2018 mit Rang 5. Rund 4000 Teilnehmer aus 35 Ländern traten in diesem Jahr im kanadischen Montreal mit ihren Robotern in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Trotz einer sehr starken Vorrunde, in der die Schweizer Roboter fünf von sechs Wettkampfsequenzen gewannen, reichte es nicht bis in die Finalrunde.

Die mit Schweizer Präzision gesammelten Wettkampfpunkte führten jedoch zu einer stolzen Platzierung unter den Top 5 der weltweiten Elite für Robotik. Das Schweizer Robotik-Team gehört in der Disziplin Logistik seit mehreren Jahren zu den führenden Teilnehmern. 2014 (in Brasilien) und 2017 (in Japan) gewann das Team Bronze, 2015 (in China) und 2016 (in Deutschland) sogar Silber.

Wir sind stolz und freuen uns über die erfolgreiche Teilnahme des hftm.team.solidus am RoboCup 2018 und gratulieren allen Teammitgliedern.

Platz 5 am RoboCup: Das hftm.team.solidus trat in diesem Jahr in Montreal mit seinen speziell auf Logistik programmierten Robotern an.
Platz 5 am RoboCup: Das hftm.team.solidus trat in diesem Jahr in Montreal mit seinen speziell auf Logistik programmierten Robotern an.

Cookie-Einstellungen

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmassnahmen z. B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.