Bystronic baut die Zukunft

Bystronic baut die Zukunft

September 2018

Nahe Chicago errichtet Bystronic ein neues Experience Center. Hier erleben Besucher in Zukunft die Smart Factory der Blechbearbeitung. Bystronic zeigt damit live wie Blechprodukte im Zeitalter von Automation, digitaler Vernetzung und intelligenten Services gefertigt werden. Mit dem Spatenstich beginnt nun die Bauphase, die bis Sommer 2019 abgeschlossen sein wird.

Automatisierte Schneid- und Biegesysteme digital vernetzt mit einer übergreifenden Software-Architektur, die Blechteile optimal durch die einzelnen Prozessschritte führt: vom Eingang der Auftragsdaten, über die Programmierung der Schneid- und Biegepläne, hin zur bestmöglichen Verteilung auf die Kapazitäten der eingebundenen Maschinensysteme, bis zur Auslieferung der fertigen Blechprodukte. Sensoren messen dabei jeden Prozessschritt und ermöglichen so Monitoring in Echtzeit. Alle Prozesse und die in Fertigung befindlichen Teile können auf Bildschirmen verfolgt werden. Kosten, Zeit und Qualität der gesamten Produktion sind jederzeit und an jedem Ort digital abrufbar.

Diese Vision der Smart Factory wird nun Realität. Mit einem neuen Experience Center baut Bystronic nahe Chicago die Zukunft der Blechbearbeitung. In Hoffman Estates (Illinois) entsteht auf einer Fläche von 15 131 Quadratmetern ein neuer Standort, der einen erweiterten Showroom von 2 800 Quadratmetern beinhalten wird. Nur wenige Kilometer von der jetzigen Niederlassung in Elgin entfernt wird Bystronic hier ab Sommer 2019 das gesamte Spektrum ihrer Blechbearbeitungslösungen aufzeigen: neueste Technologien für das Laserschneiden, integrierte Automations- und Lagerlösungen, flexible Biegesysteme, Rohr- und Profilbearbeitungslösungen, eine Software-Landschaft über die gesamte Prozesskette der Blechbearbeitung, Smart Services sowie individuelle Live-Demos für Kunden.

Spatenstich für die Smart Factory

Zum offiziellen Spatenstich begrüsste das Management von Bystronic am 18.09.2018 zahlreiche Gäste und Pressevertreter in Hoffman Estates. Ebenfalls anwesend war Bystronic CEO Alex Waser. «In unserem neuen Experience Center erhalten Besucher in Zukunft eine greifbare Vorstellung davon, wie die moderne Fertigung von Blechprodukten digital vernetzt und vollautomatisiert aussehen kann», erklärte Alex Waser. «In Live-Demos zeigt Bystronic hier, wie sich in einer Smart Factory Durchlaufzeiten und Kosten der Fertigung gezielt senken lassen und wie gleichzeitig alle verfügbaren Maschinenressourcen bestmöglich eingesetzt werden.»

Zum Spatenstich begrüsste Bystronic Gäste und Pressevertreter in Hoffman Estates.
Zum Spatenstich begrüsste Bystronic Gäste und Pressevertreter in Hoffman Estates.

Neben kundennahen Live-Demos wird Bystronic im neuen Experience Center auch Schulungen für Soft- und Hardware anbieten. Damit profitieren Kunden vom grossen Knowhow des führenden Technologieanbieters. «Wir bieten die Gesamtlösung von Technologie und Services», betonte Alex Waser. Das Bedürfnis vieler Kunden nach massgeschneiderten Schulungen und Beratung durch Technologie-Experten steige, bedingt durch den wachsenden Trend von Automation und digitaler Vernetzung.

Das Experience Center wird Bystronic zukünftig in den USA als neuer Geschäftsstandort dienen. Dazu wird dieser neben dem Showroom für Live-Demos die Bereiche Verkauf, Services, Ersatzteile, Gebrauchtmaschinen-Erneuerung und einen Montagebereich für neue Laserschneid- und Automatisierungssysteme beinhalten.

Kundennähe und internationales Wachstum

Mit dem Standort des neuen Experience Centers nahe Chicago setzt Bystronic auf das Zentrum des nordamerikanischen Marktes für Blechbearbeitung. Viele Metallverarbeiter beliefern von hier aus ihre Kundschaft. Zudem haben wichtige Grossunternehmen ihren Sitz in Illinois und den angrenzenden Bundesstaaten. Und die Nähe zum «Chicago O’Hare International Airport» machen das Experience Center für amerikanische und weltweite Besucher gut erreichbar.

Der Bau des neuen Experience Centers führt konsequent die laufende Wachstumsstrategie von Bystronic fort. Investitionen in die weltweit etablierte Produktions-, Vertriebs- und Serviceinfrastruktur verstärken dabei die Präsenz und Verankerung des Technologie- und Serviceangebots von Bystronic in wachsenden Märkten. Schwerpunkte sind dabei neben Nordamerika auch Europa, China und Südostasien. Mit der Eröffnung des neuen Centers in den USA wird Bystronic ab 2019 weltweit insgesamt 20 Experience Center unterhalten, in denen Kunden modernste Fertigungssysteme, Software und Services live erleben können.

Der Neubau des Experience Centers wird bis Sommer 2019 abgeschlossen sein.
Der Neubau des Experience Centers wird bis Sommer 2019 abgeschlossen sein.

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite der Bystronic Gruppe werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie alle Funktionen der Webseite nutzen können. Detaillierte Informationen über die Art, den Einsatz bzw. den Zweck sowie über das jeweilige Ablaufdatum der Cookies erhalten Sie durch einen Klick auf „Weitere Informationen“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Warum?
Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.