Bystronic empfängt Kunden in Tianjin

Bystronic empfängt Kunden in Tianjin

September 2018

Information und Kennenlernen: Dazu sind die Bystronic Competence Days gedacht, die im August erstmals in China stattfanden. Kunden aus Asien und Europa sahen zwei Neuheiten und eine Produktion auf Weltniveau.

Gleichmässig surrend fräst der Laser kleine Quadrate mit Lochmuster in eine 15 Millimeter dicke Aluminiumplatte. Vor der Schutzscheibe steht eine Gruppe Bystronic Kunden aus Südostasien. Mehrere filmen den Vorgang mit dem Smartphone. Es ist der erste Tag der Bystronic Competence Days in der chinesischen Hafenstadt Tianjin. Die Maschine ist die BySmart Fiber, die im Juli auf der China International Machine Tool & Tools Exhibition in Peking präsentiert wurde: Ein Einstiegs-Faserlaser mit bis zu sechs Kilowatt Laserleistung. Die Firma CKM Metal Technologies aus Johor Bahru in Malaysia hat bereits mehrere Bystronic Vorgängermodelle und nun auch die BySmart Fiber bestellt. «Im November wird er geliefert», erzählt Operations Director Lee Wen Kang. «Hier schaue ich mir die Schnelligkeit und Qualität an», sagt er und nickt. Beides passt. 

Kunden begutachten fertig geschnittene Laserteile.
Kunden begutachten fertig geschnittene Laserteile.

Kundennähe schafft Vertrauen

Lees Gruppe ist auf einem Rundgang zu den Maschinen und in die Produktion. Sie hören zu, fragen viel, und tauschen sich untereinander aus. Eine andere Gruppe aus Indien erhält in der Nähe neueste Informationen zu den Software-Lösungen von Bystronic. Mehr als 120 vorwiegend asiatische Kunden sind nach Tianjin gekommen, die meisten sind Unternehmer oder Geschäftsführer. Ihre Metallbetriebe beliefern die Automobil- oder Fahrstuhlindustrie, bauen Computergehäuse oder Kleinteile für die Telekommunikation. Mitarbeitende von Bystronic aus China und der Schweiz begleiten die Gruppen, verfügbar für jede Art von Frage – auch in der Kaffeepause. Diese Offenheit und Kundennähe ist Bystronic sehr wichtig – ebenso wie die entspannte Atmosphäre der Veranstaltung.

«Wir wollen den Kunden zeigen, dass unsere Produktion in Tianjin auf Weltniveau ist», sagt Song You, Präsident der Bystronic Group China. Damit die Kunden Vertrauen haben, sei es wichtig, dass sie die Fabrik sehen – und auch die Menschen, die hier arbeiten. Der Entwicklungs- und Produktionsstandort in einem modernen Industriepark mit viel Grün sei den Bystronic Standorten in der Schweiz und Deutschland technisch ähnlich, findet Victor Tan, Managing Director von CKM Metal, der gemeinsam mit Lee hergekommen ist. 

In den modernen Produktionshallen in Tianjin werden Laserschneid- und Biegesysteme gefertigt.
In den modernen Produktionshallen in Tianjin werden Laserschneid- und Biegesysteme gefertigt.

Erfahrungen aus erster Hand

Viele Besucher kommen mit konkreten Projektvorhaben an die Bystronic Competence Days. Dies wird besonders an den diversen Live-Demos deutlich, die rege genutzt werden, um spezifische Fragestellungen mit den Spezialisten von Bystronic detailliert zu diskutieren. So auch Melvin C. Dy, Geschäftsführer der auf feine Metallteile spezialisierte MD Gruppe aus der philippinischen Hauptstadt Manila: Er möchte auf die Abkantpressen von Bystronic umsteigen – und sieht sich daher vor allem die Technologie der neuen Biegemaschine Xpress an, die Bystronic demnächst auf den Markt bringen wird. Sein erster Eindruck ist positiv. An einer Xpress 50 demonstriert ein Mitarbeiter, wie sich mit wenigen Klicks am Bildschirm und ein paar Bewegungen aus einer zugeschnittenen Stahlplatte eine Box mit Deckel biegen lässt. Der Deckel fügt sich praktisch ohne Reibung auf das Kästchen. «Unsere Bediener sind an die bisherige Software gewöhnt, da muss eine Umstellung möglichst einfach sein», sagt Dy zufrieden. 

Kunden dürfen ganz nah ran: Demo an der Biegemaschine.
Kunden dürfen ganz nah ran: Demo an der Biegemaschine.

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite der Bystronic Gruppe werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie alle Funktionen der Webseite nutzen können. Detaillierte Informationen über die Art, den Einsatz bzw. den Zweck sowie über das jeweilige Ablaufdatum der Cookies erhalten Sie durch einen Klick auf „Weitere Informationen“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Warum?
Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.