Abkantpressen

Biegeteil

Biegen

Das Abkanten ist ein Verfahren, um ein flaches Werkstück aus Blech zu biegen. Es folgt in der Verarbeitungskette unmittelbar nach dem Schneiden. Das Werkstück liegt auf einer Matrize mit V-förmiger Öffnung. Ein keilförmiges Werkzeug (Stempel) drückt das Werkstück in die V-Öffnung und biegt es auf diese Weise bis zu einem gewünschten Winkel.

Biegewerkzeuge

Perfekte Biegeresultate mit den richtigen Werkzeugen. Originalwerkzeuge von Bystronic sind als einzige in der Lage, die Maschineneigenschaften voll zu entfalten, damit Ihre Teile stets exakt gebogen werden.

Biegewerkzeuge
Luftbiegen

Luftbiegen

Beim Luft- oder Freibiegen drückt der Stempel das Werkstück in die Öffnung der Matrize, allerdings nicht bis auf den Matrizenboden. Das Werkstück liegt damit während des gesamten Biegevorgangs nur auf den beiden Kanten der Matrize. Der Biegewinkel wird dadurch bestimmt, wie tief der Stempel in die Matrize eintaucht. Das Luftbiegen erlaubt es, ohne Werkzeugwechsel unterschiedliche Winkel zu biegen.

Dynamische Bombierung

Auf den Abkantpressen der Xpert Baureihe setzt Bystronic seit langem die dynamische Bombierung ein. Dieses einzigartige Kompensationssystem passt die Wölbung der Unterwange während des Biegens automatisch an. Die dynamische Bombierung der neuesten Generation führt diese Korrektur in Echtzeit und mit modernster Sensorik aus. Damit erzielen Anwender exakte und konstante Biegeergebnisse, und das auch bei Biegeteilen von über 3 Meter Länge.

Dynamische Bombierung
Präzision

Präzision

Die Präzision ist der wichtigste Gradmesser einer Abkantpresse. Leichte Abweichungen vom gewünschten Biegewinkel lassen sich physikalisch nicht vermeiden. Dabei kann der Biegewinkel entweder grundsätzlich ungenau sein oder er kann über die gesamte Biegelänge variieren. Beim Luftbiegen gleichen Kompensationssysteme diese Fehler aus. Bystronic setzt in ihren Abkantpressen die einzigartige hydraulisch-dynamische Bombierung ein: Stempel und Matrize werden dabei gezielt gewölbt, wodurch die Verformung ausgeglichen wird, die während des Biegevorgangs entsteht. 

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite der Bystronic Gruppe werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie alle Funktionen der Webseite nutzen können. Detaillierte Informationen über die Art, den Einsatz bzw. den Zweck sowie über das jeweilige Ablaufdatum der Cookies erhalten Sie durch einen Klick auf „Weitere Informationen“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Warum?
Klicken Siehier, um mehr zu erfahren.