Schwerarbeit.
Schwerarbeit.
Der Hebekran liftet den Maschinenrahmen aus dem Container...
1

Eine Maschine reist um die halbe Welt

Oktober 2015

 

Kein Markt liegt weiter weg vom Bystronic Hauptquartier als Neuseeland. Vor einigen Monaten hat erstmals eine ByAutonom 4020 den langen Weg dorthin in Angriff genommen.

Am 25. März stehen mehrere grosse orange Container vor Steve Caddles Werkhalle. Seine ByAutonom 4020 mit Drehachse ist angekommen. 18‘000 Kilometer hat die Laserschneidmaschine zurückgelegt – von Niederönz in der Schweiz bis nach Auckland in Neuseeland. Dort leitet Steve Caddle die Precision Laser Cutting Limited.  

Bystronic liefert ihren Kunden die Maschinen in wenigen grossen Baugruppen aus, die vor Ort per Hebekran ausgeladen und von Bystronic Technikern installiert werden. Verfolgen Sie die Ankunft der Maschinenkomponenten bei Precision Laser in der Bildergalerie oben. Warum Steve Caddle unbedingt eine ByAutonom 4020 mit Drehachse haben wollte, lesen Sie demnächst in der BystronicWorld.

Quicklinks

Impressum   |   Rechtliche Hinweise   |   Copyright © by Bystronic

 
top
Diese Webseite verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.