Mit Knowhow vor Ort.
Mit Knowhow vor Ort.
Das Team von Bystronic am Messestand der SteelFab in Sharjah.
Viel Speed auf kleinem Raum.
Viel Speed auf kleinem Raum.
Mit der Xpert 40 stand in diesem Jahr bei Bystronic das Biegen im Mittelpunkt.
Faserlaser oder CO2-Laser.
Faserlaser oder CO2-Laser.
Bystronic berät Kunden über die Vorteile der beiden Schneidtechnologien.
1
2
3

Schweizer Biegetechnologie an der SteelFab 2016

März 2016

 

Bystronic hat in diesem Jahr die Abkantpresse Xpert 40 auf der SteelFab 2016 präsentiert. Die Messe ist im Mittleren Osten das wichtigste Branchen-Event der blechbearbeitenden Industrie.

Bereits zum dritten Mal begrüsste Bystronic an einem Messestand im Rahmen der SteelFab Gäste aus dem Mittleren Osten. Die Messe fand vom 16. bis 19. Januar im Emirat Sharjah (UAE) statt. In diesem Jahr stand bei Bystronic das Biegen im Mittelpunkt. Präsentiert wurde den Messebesuchern die schnellste Abkantpresse im Portfolio: die Xpert 40.

Die Biegetechnologie von Bystronic überzeugte dabei vor allem mit dem durchdachten Maschinenkonzept der Xpert 40. Die kompakte Abkantpresse ist auf das schnelle Biegen kleiner und vielfältiger Blechteile ausgelegt. Auf kleinstem Raum bietet die Xpert 40 dazu viel Speed: Die Maschine erreicht Biegegeschwindigkeiten von bis zu 25 Millimetern pro Sekunde. In Live-Demos zeigte Bystronic am Messestand, wie mit der Xpert 40 kleine Teile dreimal schneller gebogen werden, als auf einer gross ausgelegten Maschine. Und das bei geringerem Stromverbrauch und weniger Wartungsaufwand.

Neben dem Biegen spielt das Laserschneiden für viele Anwender eine wichtige Rolle. Deswegen brachte Bystronic die «Technology Wall» mit an die SteelFab. Die Informationstafel besteht aus Musterschneidteilen verschiedener Materialien und Blechstärken. Mit dieser Übersicht können Anwender schnell herausfinden, welche Schneidtechnologie für ihre Fertigung die richtige ist. Bystronic bietet Lösungen für das Faserlaserschneiden und CO 2 -Laserschneiden.

top
Diese Webseite verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.